News aus dem Jahr 2024

Lehrgang L150 - ABC-Einsatz Teil 1 erfolgreich absolviert

(Bild: LFS)

Mitte Januar hatten vier Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Zwönitz-Stadt die Möglichkeit, den Lehrgang L150 „ABC-Einsatz Teil 1“ an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule zu besuchen und erfolgreich zu absolvieren.

Wir gratulieren Dominik Hofmann, Elias Nobis, Franz Neubert und Tanja Seitenglanz recht herzlich dazu.

Großes Dankeschön - Zwönitzer Feuerwehren an den Feiertagen im Einsatz

Für die meisten von uns sind ruhige und entspannte Fest- und Feiertage die Regel, den Weihnachtsbraten mit der Familie genießen oder ausgelassen die Silvesterparty feiern. Immer auf Abruf stehen dabei die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren. Und so hieß es zum Jahresabschluss 2023 für die Zwönitzer Wehren noch einmal „Ausrücken“ zu zahlreichen Einsätzen. Kurz vor dem Heiligen Abend war zum einen durch massive Schneefälle und wiederum schnell schmelzendes Wasser die Lage sehr angespannt. Straßen mussten wegen Schneeglätte teilweise gesperrt werden. Auf den Schnee folgten der Regen und die damit verbundenen Wassermassen, die entlang der Zwönitz in der Stadt und vor allem in Dorfchemnitz für Hochwasser sorgten. Alle Ortsfeuerwehren waren in diesem Zeitraum zu unterschiedlichen Einsätzen unterwegs: Abgebrochene Äste und Bäume / Baumteile, Überflutung von Straßen, Keller und Gebäude mussten ausgepumpt werden, Straßeneinläufe wurde geöffnet für besseren Abfluss von Wasser und Bachläufe kontrolliert. Insgesamt 12 Einsätze gab es zwischen dem 23.12. und dem 24.12. für die Wehren. Durch den unermüdlichen Einsatz der Zwönitzer Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden, die Kameradinnen und Kameraden hatten sich aber sicherlich ein schöneres Weihnachtsfest gewünscht. Auch in der Silvesternacht mussten die Feuerwehrleute zu drei Einsätzen ausrücken. Unter Anderem mussten brennende Mülltonen gelöscht werden, ebenso wie eine in Flammen stehende Hecke an der Kreuzung Bahnhofstraße und Schillerstraße. Auch hier ist es der Feuerwehr zu verdanken, dass sich das Feuer nicht weiter ausbreitete. Und so gilt es einmal einen großen Dank auszusprechen an die Freiwilligen Feuerwehren in Zwönitz, die auch dann, wenn andere feiern, immer im Einsatz sind und Zwönitz mit seinen Ortsteile sicher halten.

(Zwönitzer Anzeiger, Ausgabe 02 - 2024)